Scooter * 28.07.1992 † 28.11.2008

Hier also seht Ihr ein paar Fotos unserer Katze Scooter. Geboren ist sie am 28.07.1992. Scooter ist weiblich und kastriert und hat einen leichten "Dachschaden"...
Nein, nicht wirklich... Sie ist viel zu früh von der Mutter getrennt worden, wurde mir im Alter von 4 Wochen schon gebracht und nuckelt heute noch an allem, was sie zwischen die Zähne bekommt. Bevorzugt natürlich an den Klamotten, die man grad anhat...
...Plastiktüten in jeder Form sind ebenfalls beliebte Ablutschobjekte von ihr...keine Ahnung, warum sie das macht ;)

Auch sonst neigt sie manchmal zu Ausbrüchen, bei denen es auch mal dazu kommt, dass sie urplötzlich die Krallen in einem parkt. Tut nicht schlecht weh, solch eine Aktion ;)
Aber im Allgemeinen ist sie inzwischen doch eine sehr liebe und schmusige Katze geworden und jetzt, mit zunehmendem Alter wird auch sie sehr viel ruhiger und vor allem viel verschmuster.

Ach ja, Scooter hat noch eine Macke, die man kaum nachvollziehen kann: sie lässt sich für ihr Leben gern mit einem Staubsauger absaugen ;)
Ist wirklich wahr! Sie schmeisst sich vor den Staubsauger und wartet regelrecht auf ihre Fellpflege. Dabei reckt und streckt sie sich in voller Länge auf dem Teppich und dreht sich sogar um, damit die andere Seite auch ja nicht vernachlässigt wird ;)

Von unseren Ratzen muss ich sie allerdings fernhalten, da die meisten doch Angst vor ihr haben. Obwohl Scooter sie wahrscheinlich gar nicht jagen würde und sie die Nasen nur beobachtet.
Aber sicher ist sicher, auch eine Hauskatze bleibt irgendwie immer ein Raubtier..

Nachtrag 26.04.08:
Scooter wird nun bald 16 Jahre alt. Sie ist eine sehr ruhige Katze geworden, sie ist sehr sehr schmusig geworden, schläft sehr viel, macht aber jeden Morgen noch ihr Spielchen mit Merle, was so aussieht, dass die Beiden sich gegenseitig hinterher jagen, immer abwechselnd.

Über Pfingsten war sie das erste Mal richtig krank, eine Magenentzündung mit Fieber, so dass sie zum Tierarzt musste und auch Antibiothika bekam.
Nach einer guten Woche hat sie es dann aber geschafft und war wieder gesund. Wir hatten schon befürchtet, dass sie es nicht schafft.... Zum Glück hat sie einen starken Lebenswillen!

Nachtrag November 08:
Scooter hat Gesäugekrebs :(
Bei Katzen ist Gesäugekrebs in den meisten Fällen bösartig. Überhaupt ist es ein sehr agressiver Krebs, der auch relativ schnell in innere Organe, hauptsächlich Lunge, streut.
Schon im Sommer haben wir einen winzigkleinen Knoten bei ihr unterm Bauch entdeckt, dachten aber noch eine Zeitlang, es wäre einer der vielen Warzen, die sie altersbedingt bekommen hat. Nur fing die dann an zu wachsen....

Bei Scooter kommt eine OP aber nicht mehr in Frage. Zum einen ist sie zu alt, es ist die komplette Milchleiste auf beiden Seiten betroffen (es wäre also eine sehr große OP) und jeder Tierarztbesuch bedeutet enorm viel Stress für sie (sie wird dann ungelogen zur um sich kratzenden, beißenden und schreienden Wildkatze und verliert schon auf dem Transport jede Menge Fell vor lauter Panik).
Die Tierärztin konnte uns leider keinen Anhaltspunkt nennen, wie lange sie noch bei uns sein wird. Für uns war das ein großer Schock, dachten wir doch zuerst noch eine Zeitlang, die kleine Beule an der Zitze wäre eine Warze, wie sie jetzt im Alter schon so einige auf dem Körper verteilt bekommen hat...

Nun heißt es, sie genauestens zu beobachten, ob sich Symptome zeigen, die auf Metastasen in de Lunge hindeuten, auf Anzeichen von Schmerzen...
Wir sind so unendlich traurig :(
Klar, über 16 Jahre ist schon ein schönes Alter, wir dachten aber, sie wird wenigstens auch so alt wie unsere Pinky...damit ist aber nicht mehr zu rechnen :(

Nachtrag Dezember 08:
Am 28.11.2008 mussten wir Scooter über die Regenbogenbrücke gehen lassen :(

16 Jahre und auf den Tag 4 Monate hast du mich/uns durchs Leben begleitet, hast uns geärgert, uns getröstet, uns beschmust und benuckelt und durch dein Dasein erfreut und nun bist du einfach nicht mehr da - der Krebs hat dich besiegt und wir konnten nur zuschauen, abwarten und dich rechtzeitig gehen lassen.
Du hast ein unbeschreiblich großes Loch bei uns hinterlassen, du fehlst uns überall, in jedem Moment des Tages. Immer wieder erwische ich mich dabei, nach deinen üblichen Schlafplätzen zu schauen, ich seh dich durch die Wohnung huschen und hör sogar dein miauen.

Wir hoffen, dort, wo du jetzt bist, geht es dir gut und dass wir uns alle irgendwann einmal wiedersehen - davon bin ich sowieso überzeugt. Du bist nur ein Stück vorausgegangen und ein Teil von dir wird sowieso immer bei uns sein!

Machs gut du große, kleine Nuckelmaus!

Nun muss ich gehen, ich darf nicht bleiben
Ich gehe einen neuen Weg
Eine Zeitlang alleine
doch wir werden uns wiedersehen,
denn irgendwann ist auch eure Zeit gekommen
und auch ihr müsst neue Wege gehen
Gemeinsam mit mir und allen anderen
die euch schon vorausgegangen sind

Bilder von Scooter bis 10 Jahre
Bilder von Scooter über 10 Jahre

Scooter

Übersicht  
© www.rattenwelt.de